+++Wir stellen vor: Der womöglich zukünftige Integrationsminister!+++

Vieles deutet darauf hin, dass ausgerechnet Ralf Stegner (SPD) zukünftig Integrationsminister wird. Bereits zu Beginn der Sondierungen verlautbarte er, während dieser für das Thema Migration verantwortlich zu sein. Ganz abgesehen davon, dass man hier den Bock zum Gärtner machen würde, erinnern wir Herrn Stegner gerne an eine Aussage, die er am 29. September 2017, also 5 Tage nach der Bundestagswahl auf seinem Twitter-Account machte: „Dergleichen [gemeint ist die Groko] wird nicht passieren. Opposition und Absage an große Koalition ohne jede Hintertür! Basta! Glaubwürdigkeit der SPD auf dem Spiel!“
 
Während er also nicht einmal die Hintertür nahm, sondern als „Sondierungsmigrationsbeauftragter“ mit Getöse durch den Vordereingang stürmte, liegt er mit seiner Aussage über die SPD jedoch goldrichtig. Denn die hat nun tatsächlich jegliche Glaubwürdigkeit verloren – ebenso wie die CSU, die ihr Wahldebakel bereits im Oktober anlässlich der bayerischen Landtagswahl erleben wird.
Quelle: AfD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.