Der Weihnachtsmarkt auf den Champs-Elysées (15 Millionen Besucher im letzten Jahr) findet nicht mehr statt

Die offizielle Begründung der Stadt Paris lautet politisch korrekt: Uns gehen die undurchsichtigen Geschäfte des Weihnachtsmarktkönigs Marcel Campion zu weit. So wird auch sein Riesenrad auf dem Place de la Concorde nächstes Jahr nicht mehr unsere schöne Prachtmeile verschandeln.
 
Frankreich ist anders als Deutschland. Ja, auch Frankreich hat sich durch Zuwanderung von Kriminellen und Terroristen drastisch verändert. Aber hier wagt es keine durchgeknallte Weltretter-Parteivorsitzende, den Sozialmissbrauch durch Zuwanderung zu befürworten und sich öffentlich darauf zu freuen, dass ihre Flüchtlingspolitik das Land „drastisch verändert“.
 
Quelle: AfD-Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.