+++ AfD – Zukunft für Deutschland +++

➡ Berufliche Bildung stärken: Meister statt Master

Hochschulen und Firmen klagen, Studenten und Auszubildende würden über immer weniger Wissen verfügen. Trotzdem schaffen immer mehr Schüler das Abitur, oft mit einer Eins vor dem Komma. Die Erklärung dafür ist ernüchternd.

Während von Jahr zu Jahr immer mehr Ausbildungsplätze – vorwiegend im Handwerksbereich – unbesetzt bleiben, werden gleichzeitig die schulischen Anforderungen an die Leistungen der Schüler angepasst und stillschweigend nach unten korrigiert.

Wäre es nicht vorteilhafter, man würde wieder viel mehr Wert auf die Talente und Begabungen unserer Kinder legen, als sie zu einem Abitur zu nötigen, welches aufgrund der sinkenden Anforderungen kaum noch aussagekräftig ist?

Auch Schrauben-Milliardär Reinhold Würth rät jungen Menschen zu einer Karriere im Handwerk statt eines Studiums. ❝Kluge Handwerker könnten mehr verdienen als Mediziner❞, sagte er in einem Interview.

Die AfD will das weltweit geschätzte berufliche Bildungs- und Ausbildungssystem stärken. Der Wert und Nutzen der beruflichen Bildung muss wieder stärker gewürdigt werden.

+++ AfD-Grundsatzprogramm, Kapitel 8.2.5: Duale berufliche Bildung stärken und erhalten +++

Die duale Ausbildung in Unternehmen und staatlichen Berufsschulen ist ein Erfolgsmodell. Jedoch gefährden das Streben nach immer höheren Abiturienten- und Akademikerquoten sowie unzureichende Kenntnisse von Haupt- und Realschulabsolventen den Nachwuchs in den Ausbildungsberufen.

Zahlreiche Lehrstellen können aus Mangel an usreichend qualifizierten Bewerbern nicht besetzt werden. Berufliche Fach- und Meisterschulen müssen als tragende Säulen der beruflichen Bildung und des lebenslangen Lernens erhalten und gestärkt werden.

https://alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/05/2016-06-27_afd-grundsatzprogramm_web-version.pdf

https://www.focus.de/finanzen/karriere/ausbildung-statt-studium-hoeheres-einkommen-als-bei-medizinern-moeglich-schrauben-milliardaer-wuerth-raet-zur-karriere-im-handwerk_id_9557682.html

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/oecd-bildungsbericht-ausbildung-schuetzt-gut-vor-arbeitslosigkeit-a-1227453.html#ref=rss

Archiv: https://www.focus.de/familie/experten/robert_rauh/abi-fuer-alle-ein-lehrer-zeigt-sich-besorgt-anspruch-in-gymnasien-bald-auf-hauptschulniveau_id_6788681.html

Quelle: AfD Bundesverband